Angesprochen sind hier Senioren im breiteren Sinne, die neugierig sind, Karate kennenzulernen. Voraussetzung ist ein altersgerechter Gesundheitstest (Vereins- bzw. Hausarzt).

Das Training basiert auf der traditionellen Praxis der Grundformen mit oder ohne Partner ohne Vollkontakt. Die Intensität der Übungen bleibt im Rahmen moderater Ausdauerbelastung,

ergänzt durch leichte bis individuell angepasste Kraftübungen. Im Vordergrund stehen Koordinationsübungen, um karatespezifische Kombinationen von Abwehr- und Angriffstechniken

sowie sogenannte Kata zu lernen.

           

Wo:      Turnhalle der Kautsky-Schule

Wann:   donnerstags 20:00 bis 21:30 Uhr

 

Wo:      Turnhalle der Paul-Dohrmann-Schule

Wann:   samstags 08:00 bis 10:00 Uhr

Übungsleitung: Ulrich Münzer

 

Weitere Informationen über Jürgen Schlüter, Tel. 0231/236088